Kaldicopter

Du sollst nicht können - du sollst lernen!

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

de

technik:taranis-multiprotokoll-4in1

FrSky Taranis mit Multiprotokoll-Modul

Mit dem Multiprotokoll Modul für die Taranis lassen sich so ziemlich alle kleinen „China-Copter“ fliegen.

Unterstützte Protokolle:

  • Flysky
  • Hubsan
  • Frsky
  • Hisky
  • V2x2
  • Dsm2/DSMX
  • Devo
  • YD717
  • KN
  • SymaX
  • SLT
  • CX10
  • CG-023
  • BAYANG (Eachine H8)
  • SIMAX5C

Taranis:

Firmware habe ich von hier: http://plaisthos.de/opentx/ einfach die passende Firmware (Taranis Plus, normale Taranis,..)

Es wird mindestens OpenTX 2.1 benötigt und momentan gibt es die Multiprotokoll-Firmware nur in englisch. In Kürze wird es auch die deutsche Variante geben. Im Companion wird es ebenfalls einen Menüpunkt „Multiprotokoll“ geben, um die Taranis bequem über den Companion zu flashen.

HINWEIS: Wer seine Taranis nicht flashen will, kann das Multiprotokoll-Modul trotzdem nutzen, allerdings nicht im Modellmenü das Protokoll einstellen. Hier erfolgt die Auswahl über das Poti am Modul. Jede Stellung hat dann ein festes Protokoll (z.B. Bayang auf Position „E“ für Eachine H8). Inernes Modul dann auf PPM (8 Kanäle)

4in1 Modul:

Beim Kauf darauf achten, dass es die Version für FrSky ist. Auf meinem 4in1 Modul habe ich lediglich die beiden Jumper (Lötbrücken) gesetzt und noch die Firmware drauf, mit der es ausgeliefert wurde (welche Version das ist, kann ich im Moment nicht sagen) Den Drehschalter auf 0 lassen, so kann man die Protokolle direkt über die Taranis im Menü wählen - ansonsten kann man auch ohne neue Firmware auf der Taranis mit dem Drehpoti die Protokolle direkt anwählen.

Dann das Modul einstecken und im Modellmenü die Auswahl treffen:

Das war's eigentlich schon (beim Eachine H8 noch den Haken bei Autobind setzen). Hat insgesamt 10 Minuten gedauert.

technik/taranis-multiprotokoll-4in1.txt · Zuletzt geändert: 03.10.2016 19:23 von kaldi

Seiten-Werkzeuge